Programm

Holen Sie sich die Expertise für das wichtigste Thema Ihrer Generation!

Die weltwirtschaftliche Entwicklung in den nächsten Jahrzehnten wird mehr denn je von Fragen der mangelnden Sicherheit bei der Verfügbarkeit von Ressourcen beeinflusst. Die Versorgungssicherheit mit Energieträgern und Ressourcen in ausreichender Menge und zu akzeptablen Kosten wird von entscheidender Bedeutung sein. Darüber hinaus erfordern die Klimaerwärmung und der geplante Ausstieg aus der Kernenergie eine Rückkehr zur nachhaltigen Energieerzeugung und -nutzung.

Vor diesem Hintergrund ist die "Erneuerbare Energie" ein zukunftsweisender Geschäftszweig und hat sich zu einem zuverlässigen Anbieter von Arbeitsplätzen entwickelt. Als erste Institution, die in Österreich ein Programm dieser Art entwickelt hat, können wir auf einen nachweislichen Erfolg zurückblicken, der es uns ermöglicht, ein maßgeschneidertes, kompaktes, umfassendes und ständig aktualisiertes Bildungspaket zu erneuerbaren Energien anzubieten. So stellen wir sicher, dass Sie in der Lage sind, Ihr Wissen direkt auf die zentrale Herausforderung unserer Zeit anzuwenden.

7 Gründe für den "MSc Renewable Energy Systems"

Die globale Entwicklung der nächsten Jahrzehnte wird mehr denn je von Fragen der mangelnden Sicherheit der Ressourcenverfügbarkeit beeinflusst werden. Zudem erfordern die Klimaerwärmung und der geplante Ausstieg aus der Kernenergie die Rückkehr zu einer nachhaltigen Energieerzeugung und -nutzung. Vor diesem Hintergrund ist die "Erneuerbare Energie" ein zukunftsweisendes Geschäftsfeld und hat sich zu einem verlässlichen Arbeitgeber entwickelt.

Die Teilnahme am internationalen berufsbegleitenden Programm MSc Renewable Energy Systems ist daher eine Möglichkeit, aktiv zu den Klimazielen beizutragen und Ihre Karriere zu fördern.

Basierend auf dem beruflichen und akademischen Hintergrund der Studierenden vermittelt das postgraduale Programm fachliche Entscheidungskompetenz, um Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energieträger wirtschaftlich und technisch sinnvoll zu betreiben.
Besondere Berücksichtigung finden dabei technologische Innovationen, das Management nachhaltiger Energiesysteme sowie die allgemeinen wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft.

Um diesen interdisziplinären Anforderungen gerecht zu werden, sind international anerkannte Wissenschaftler und Experten Teil unserer hochkarätigen Fakultät.

Das interdisziplinäre berufsbegleitende MSc-Programm wird von der TU Wien in Kooperation mit dem Energiepark Bruck/Leitha durchgeführt. Die komplementären Stärken dieser Partnerschaft machen dieses MSc-Programm zu einer hervorragenden Möglichkeit, sich die weltweit gesuchte Expertise in diesem Bereich anzueignen.

Die Teilnehmer_innen profitieren von aktuellem Wissen, das auf den neuesten Forschungsergebnissen basiert und von Fakultätsmitgliedern der TU Wien, der größten österreichischen Forschungs- und Bildungseinrichtung im Bereich der Technik und Naturwissenschaften, vermittelt wird. Der Energiepark Bruck/Leitha ist eine der Pionier-Energieagenturen Österreichs. Durch den Austausch von Marktkenntnissen und unternehmerischen Aspekten sowie durch die Prüfung von Entwicklungsprojekten und der Organisation von Exkursionen trägt der Energiepark maßgeblich zum Erfolgs des Programms bei.

Darüber hinaus führt die internationale Ausrichtung des Programms zu einem mittlerweile einzigartigen weltweiten Netzwerk von Studenten, Alumni und Dozent_innen. 

Noch nie zuvor waren die Anforderungen an die Mitarbeiter so hoch. Im berufsbegleitenden MSc-Programm "Renewable Energy Systems" werden Sie optimal auf die Herausforderungen des nachhaltigen Energiemanagements vorbereitet. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in dem komplexen und stark expandierenden Bereich der Erneuerbaren Energien und Energieeffizienzsysteme als Spezialist zu bewerben. 

Unser riesiges, weltweites Netzwerk vereint mehr als 282 Studierende verschiedener Nationalitäten sowie unterschiedlicher Ausbildungs- und Arbeitshintergründe. Ein signifikanter Anteil unserer Teilnehmer_innen (44%) arbeitet nach dem Studium direkt im Energie- oder Umweltsektor und sogar mehr als 30% sind in verwandten Branchen tätig, die direkt mit der Erneuerbare-Energien-Branche zusammenarbeiten, wie z.B. Beratung oder Banken und Finanzen. Unsere Absolvent_innen haben nach dem Studium oft Positionen mit höherer Verantwortung inne (32%).

Die TU Wien - im Herzen Europas und in Wien gelegen - ist die größte österreichische Einrichtung für Forschung und Lehre im Bereich der Technik und Naturwissenschaften. 
Die Zugehörigkeit zu unserem internationalen Alumni-Netzwerk, ist eine einzigartige Gelegenheit zum Wissensaustausch, zu fruchtbaren Diskussionen oder auch zur Suche nach Ihrem zukünftigen Geschäftspartner! 

Das Programm profitiert von den direkten Marktkenntnissen, die aus der über 25-jährigen Erfahrung und den zahlreichen realisierten Projekten unseres Geschäftspartners Energiepark Bruck/Leitha resultieren. In unseren maßgeschneiderten Ländermodulen erwerben die Studierenden darüberhinaus vertiefte Kenntnisse über die Energiemärkte in ausgewählten europäischen Ländern. Die länderspezifischen Vorlesungen beinhalten einen Marktüberblick, rechtliche Fragen und Förderprogramme.

Termine

Studienbeginn
23. Juli 2020
 

Bewerbungsfrist
30. Juni 2020

Programm-Management

Doris Guttmann

Mag. Doris Guttmann

newenergy@tuwien.ac.at

+43 1 58801 41721